Heb je hulp nodig? WhatsApp ons (ma / za 9:00 uur tot 19:00 uur) >>

Print

11 Daagse begeleide fiets- en vaarvakantie van Keulen naar Bamberg

Dit is een actieve fietsvakantie in Duitsland langs de oevers van de Rijn en de Main. Je avontuur begint in Keulen, de oudste stad van Duitsland, die wordt bewaakt door de torenhoge gotische kathedraal van Keulen, en eindigt in Bamberg, waarvan de oude binnenstad op de werelderfgoedlijst van UNESCO staat.

U zult tijd doorbrengen in de legendarische steden als Koblenz, Frankfurt en Würzburg, kronkelend door de middeleeuwse steegjes en geplaveide straten die zowel de geest van oude tijden, als ook van een jeugdige en energieke geest omarmen.

De geschiedenis stroomt zo diep en krachtig als de stromingen van de rivieren. Op een ontspannen, schilderachtige en verkeersvrije route van de ene historische stad naar de andere, kunt u genieten van een spannend en gevarieerd landschap van kliffen, wijngaarden, bossen, boomgaarden, prachtige weilanden en middeleeuwse heuvelkastelen.

Inbegrepen in deze reis:
• 11 dagen / 10 nachten aan boord, 2-persoons hut met eigen douche en toilet, airconditioning en centrale verwarming
• Volpension (10 x ontbijt, 9 x lunchpakket, 8 x 3-gangen diner en 1 x 4-gangen diner)
• Welkomstdrankje
• Koffie, thee en warme en chocolademelk
Water altijd beschikbaar en geserveerd bij de maaltijden
Dagelijkse schoonmaak van de hut
• Wifi aan boord
Gratis gebruik trekkingfiets (8 versnellingen) met fietstas en slot
Gratis gebruik fietshelm
• Bidon
Begeleide fietstochten (2 reisleiders vanaf 18 personen)
• Dagelijks tour briefing
• GPS-routes
• Alle veerboten onderweg
• Toegangskaarten voor de Friedensmuseumsbrücke in Remagen, bezoek brouwerij en bierproeverij in Miltenberg en rondleiding door de residentie in Würzburg

Niet inbegrepen in deze reis:
• Reisverzekering
• 1 x Diner
• Andere entreegelden dan aangegeven
• Andere dranken dan aangegeven
• Privé excursies
• Fietsverzekering
• Fooien (naar eigen inzicht)

Reisdata:
Wo. 3 augutus 2022: Keulen - Bamberg
Prijs per persoon 

€ 2085 2-persoonshut

Toeslag alleengebruik 2-persoonshut: Op aanvraag
Toeslag E-bike: € 150  (Vooraf reserveren, beperkt aantal beschikbaar)

 

Dagprogramma

Dag 1: Keulen - Königswinter; Fietstocht ongeveer 15 km
Individuele aankomst in Keulen. Inschepen en inchecken vanaf 13.00 uur De bemanning van Quo Vadis heet u welkom aan boord. Na de introductie varen we naar Königswinter en maken we nog een kleine warmup tour. 

Dag 2: Königswinter - Remagen - Koblenz; Fietstocht ongeveer 45 km
Tijdens het ontbijt varen we naar Remagen, hier begint je fietstocht, maar eerst is het tijd om deze stad met een rijk historisch verleden te bezoeken. Tegenwoordig staat het bekend om zijn ooit beroemde Ludendorff-brug, de enige bruikbare brug over de Rijn die in maart 1945 werd overgenomen door de Amerikanen tijdens Operatie Lumberjack. In het bruggenhoofd is een museum gewijd aan zijn geschiedenis. Na Remagen begint een romantischer deel van het Rijndal met bolwerken, villa's en de eerste wijngaarden in de eerste centrale Duitse heuvels. We passeren de populaire badplaats Bad Breisig en ook Bad Rhineeck. Dit fort, in een prachtig landschap, dateert uit 1100. Slechts 7 km voordat we ons herenigen met de Quo Vadis, bezoeken we Andernach, ooit een Romeinse nederzetting. Het is nog steeds een prachtige stad met veel historische bezienswaardigheden. Kort na Andernach komen we aan in Koblenz. De naam komt van het Latijnse Confluentes en betekent het samenvloeien van twee rivieren [Rijn en Moezel]. Het standbeeld van keizer Wilhelm van Pruisen op het samenvloeiingspunt is een indrukwekkend monument. Koblenz is een oude stad die werd herbouwd na schade in de Tweede Wereldoorlog.

Dag 3: Koblenz - Oberwesel - Bingen / Rüdesheim; Fietstocht ongeveer 42 km
Het schip vertrekt 's ochtends vroeg. Het hoogtepunt van de ochtend is de reis langs de Loreley, de prachtige rots op de rechteroever van de Rijn. Het fietspad begint in Oberwesel en leidt langs de Rijn langs charmante dorpjes als Bacharach en Rüdesheim met de bekende winkelstraat Drosselgasse. Bingen ligt tegenover Rüdesheim op de linkeroever van de Rijn.

Dag 4: Bingen / Rüdesheim - Mainz - Frankfurt; Fietstocht ong. 35 km
We gaan verder langs de Rijn in de richting van Mainz, de hoofdstad van de Rijn-Palts. Maken een wandeling door de oude binnenstad van Mainz en zien de trots en vreugde van de stad. In de middag ontmoeten we de Quo Vadis en samen varen we naar Frankfurt voor de nacht.

5. Tag: Frankfurt - Offenbach – Hanau – Seligenstadt - Aschaffenburg; Radtour ca. 45 km

Am Morgen heißt es Leinen los und Quo Vadis fährt während des Frühstücks Main-aufwärts nach Offenbach. Hier steigen Sie auf das Rad und radeln über Mühlheim nach Hanau, der Geburtsstadt der Brüder Grimm.

Am gegenüberliegenden Ufer blicken Sie auf das Schloss Philippsruhe. Weiter geht es nach Steinheim mit kleiner sehenswerter Altstadt. Ihre Reise führt am Mainuferweg weiter über Kleinauheim, Hainstadt und Klein- Krotzenburg nach Seligenstadt, einem romantischen Städtchen, das mit verwinkelten Gassen, freundlichen Fachwerkhäusern und der Seligenstädter Basilika erfreut. Mit der Fähre setzen Sie über den Main und fahren nun über Dettingen und Kleinostheim – hier verlassen Sie den Mainuferweg und fahren nun auf dem klassischen Main- Radweg weiter, noch ca. 17 km bis Aschaffenburg. Ihr Tagesziel, die alte Residenzstadt mit dem Buntsandstein- schloss „Johannisburg“ direkt am Mainufer, mit Museen und Kirchen ist ein erster Höhepunkt der Reise.

6. Tag: Aschaffenburg - Miltenberg; Radtour ca. 40 km
Mal auf der rechten, mal auf der linken Flussseite geht es durch beschauliche Städtchen und Orte. Klingenberg und Großheubach sind berühmt für ihre vorzüglichen Rotweine. Über Bürgstadt fahren Sie weiter, immer begleitet von den Buntsandsteinfelsen des Spessarts. Sehenswert in Miltenberg sind die verwinkelte Altstadt mit dem historischen Marktplatz und alten Fachwerkhäusern und die Mildenburg aus dem 13. Jh. Abends gibt es ein Besuch an ein Brauerei mit Bierprobe.

 

Dag 7: Miltenberg - Wertheim - Gemünden; Fietstocht ca. 50 km
Am Vormittag geht es zuerst mit dem Schiff bis Wertheim. Am Zusammenfluss von Main und Tauber lädt die Stadt zu einem Bummel in der historischen Altstadt mit dem schmalsten Fachwerkhaus Frankens „das Haus der Ritter von Zobel“ am Marktplatz ein.

Sehenswert ist auch die Burgruine aus dem 12. Jh. Mit dem Rad geht es weiter in Richtung Norden, da der Main mal wieder seine Richtung ändert. Sie fahren vorbei an historischen Monumenten wie dem Fachwerkschloss Homburg und Kloster Triefenstein. Steile Weinberge wechseln mit bewaldeten Hängen, aus denen bizarre Bunt- sandsteinfelsen hervorlugen. Bald erreichen Sie Lohr am Main mit seinen Bauwerken der Gotik und Renaissance und dem Spessartmuseum. In Gemünden wo Sinn, Saale und Main zusammen fließen erwartet Sie die Quo Vadis.

Dag 8: Gemünden – Würzburg - Marktbreit; Fietstocht ca. 45 km
Der Radtour fangt heute an in Gemünden und führt bis Würzburg. Der Main bleibt seinem Zickzackkurs treu und wir fahren erst in Grobrichtung Süden. Über Karlstadt mit seinem sehenswerten historischen Zentrum geht es weiter aufs Rad und über Zellingen und Erlabrunn erreichen Sie Würzburg, der Barockstadt am Main.

Hier sollten Sie die Festung Marienberg erklimmen. Ein Weg ohne Treppen führt in Serpentinen hinauf, so dass Sie problemlos Ihr Rad mit hinaufnehmen können. Von hier oben haben Sie einen wundervollen Blick auf die Altstadt, die mit zahlreichen Türmen geschmückt, zu Ihren Füßen liegt. Ab Würzburg fahren wir gemeinsam mit dem Schiff bis Marktbreit. Der Fahrt geht in das Herz des Fränkischen Weinlandes. Mit seinen weinbewachsenen Hügeln und charmanten Weinstädtchen wie Eibelstadt und Sommerhausen weckt diese Gegend südliche Gefühle. Heute übernachten wir in Marktbreit.

Dag 9: Marktbreit - Kitzingen - Schweinfurt; Fietstocht ca. 55 km
Von Marktbreit fahren wir erst mit dem Schiff an Segnitz und Sulzfeld vorbei nach Kitzingen. Bekannt ist der Ort für seinen schiefen Falterturm, dessen Bauleuten nachgesagt wird, sie hätten aufgrund von Wassermangel den Mörtel mit Wein gemischt und beim Bau des Dachstuhls zu tief ins Glas geschaut. Der Radtour fangt heute an Schleuse Gerlachshausen, und Sie fahren mit dem Rad allen Weinkennern wohlbekannte Städtchen vorbei: Det- telbach, Sommerach, Nordheim und Volkach, wo der Main wie beschwipst seine berühmte Schleife dreht. Dem Einkehrschoppen folgt ein kultureller Höhepunkt mitten im Weinberg: die Wallfahrtskirche „Maria im Weingar- ten“ mit der berühmten „Madonna im Rosenkranz“ von Tilmann Riemenschneider. Weiter geht es dann über Fahr, Hirschfeld, Röthlein und Grafenrheinfeld nach Schweinfurt. Beim Rundgang durch das Zentrum entdeckt man gemütliche Winkel der Altstadt, das Rathaus, den Marktplatz, Museen und Galerien der Städtischen Samm- lungen, den Schrotturm und vieles mehr.

Dag 10: Schweinfurt – Haßfurt - Bamberg; Fietstocht ca. 35 km
Heute radeln Sie der letzte Strecke ab Haßfurt. Wahrzeichen und bedeutendstes Bauwerk der geschichtsträchti- gen Stadt ist die spätgotische Ritterkapelle. Die spätgotische Pfarrkirche am Marktplatz beherbergt wertvolle Werke von Tilman Riemenschneider (Johannes der Täufer und Maria mit dem Kind, Frankenapostel). Nach Zeil am Main werden allmählich die Weinhänge weniger und wir nähern der Grenze zu Bierfranken und unserem Reiseziel der Stadt Bamberg. Die alte Bischofsstadt beherbergt neben Kaiserdom, Klein-Venedig, Altem Rathaus und vielen Sehenswürdigkeiten mehr allein 9 Brauereien.

Dag 11: Bamberg
Nach dem Frühstück heißt es „Abschied nehmen“, bevor Sie die Heimreise antreten.

Fahrplan - und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten.

Cologne - Bamberg

Startdatum: 04-08-2022
Einddatum: 13-08-2022
Reserveren

Contact

Weemhofseiland 23
9766 VK Eelderwolde
Nederland 
info@quovadis.nu

T+31 6555 70 911 

Groningen, Ligplaats tegenover Oosterhaven nr. 7

Telefoon aan boord: +31 624 755 688

12

2-persoons kamers

24

Gasten

30

Fietsen

12

E-bikes