d Main Tour - Quo Vadis Boat & Bike

Brauchen Sie Hilfe? WhatsApp uns (Mo / Sa 9:00 bis 19:00 Uhr) >>

Print

Main - Rhein und Neckar Tour

Auf dieser Rad- und Schiffsreise radeln Sie durch drei der reizvollsten Flusstäler Europas:

Der Main sowie der Rhein, dessen atemberaubende Landschaften voller Geschichte stecken und der Neckar, der durch den idyllischen Odenwald fließt. Neben der Natur warten auf dieser Reise auch aufregende Städte wie Mainz, Heidelberg und Heilbron auf Sie.

Eingeschlossene Leistungen

  • 9 Tage / 8 Nächte an Bord, 2er-Kabine mit eigener Dusche und WC, Klimaanlage und Zentralheizung
  • Vollpension (8 x Frühstück, 7 x Lunchpaket oder Mittagessen (an Bord), 7 x 3-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee, Tee und heiße Schokolade
  • Kaltes Wasser immer verfügbar und zu den Mahlzeiten serviert
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • 8-Gang-Tourenfahrrad mit Radtasche und Helmet
  • Geführte Radtouren
  • Örtliche Abgaben
  • Stadtrundgang Heilbronn und Heidelberg
  • Weinprobe

Preis: € 1375 pro Person
Zuschlag für Einzelkabine: 30% 

Zuschlag E-bike: 90 euro (vorab zu reservieren, beschränkt verfügbar)

Tagesprogramm

 Aschaffenburg - Ludwigsburg

1. Tag: Samstag
Anreise nach Aschaffenburg am frühen Nachmittag.

Die Quo Vadis liegt bereits an der Schiffsanlegestelle in Aschaffenburg. Einschiffen ab 15:00 Uhr. Sie haben noch Zeit für einen Stadtbummel oder besichtigen Sie die zahlreichen Museen und historischen Bauten dieser wunderbaren Stadt und gegen 18.00 Uhr heißen wir Sie bei einem Begrüßungscocktail an Bord willkommen

2. Tag: Sonntag, Radtour ca. 48 km
Aschaffenburg - Offenbach - Schifffahrt nach Frankfurt

Die erste Radtour führt uns durch Kleinostheim und Dettingen. Nachdem wir mit einer kleinen Fähre den Main überquert haben, geht es weiter in die kleine und romantische Stadt Seligenstadt mit ihren gewundenen Gassen, Fachwerkhäusern und der Basilika. Weiter entlang den Main nach Klein-Krotzenburg, Hainstadt, Kleinauheim über Steinheim mit seiner reizvollen Altstadt nach Hanau, der Geburtsstadt der berühmten Brüder Grimm. Über Mühlheim fahren wir nach Offenbach, wo die Quo Vadis auf uns wartet. Gemeinsam fahren wir nach Frankfurt.

3. Tag: Montag, Radtour ca. 40 km
Frankfurt - Mainz

Der Radweg führt weiter am Main entlang, bis zur Autostadt Rüsselsheim. Hier legte Adam Opel mit seinen Nähmaschinenfabriken den Grundstein für seine Nachfolger, die zu einem der größten Automobilhersteller aufstiegen. Weiterhin geht es entlang am linken Flussufer bis nach Ginsheim- Gustavsburg, wo der Main in den Rhein mündet. Auf der Eisenbahnbrücke an der Mainspitze im Ortsteil Gustavsburg überquert man den Rhein und ist damit an der Rheinuferpromenade in Mainz mit der dahinter liegenden Altstadt.

4. Tag: Dienstag, Radtour ca. 25 km
Mainz – Nierstein - Schifffahrt nach Worms

Wir verlassen nach dem Frühstück Mainz und fahren in Richtung Süden bis nach Nierstein. Es gibt in Nierstein und den umliegenden Gemeinden viele Straußwirtschaften und Winzerstuben. Hier findet man auch die Niersteiner Weinlage "Glöck" dank einer Urkunde aus dem Jahr 742 als älteste Weinlage Deutschlands dokumentiert. Nachmittags fahren wir mit dem Schiff nach Worms.

5. Tag: Mittwoch, Radtour ca. 25 km
Worms – Mannheim – Ladenburg - Schifffahrt nach Heidelberg

Heute radeln wir nach Ladenburg mit seinen wunderbaren Fachwerkhäusern, wo wir erstmals auf den Neckar stoßen. Eine kurze Strecke noch entlang des Neckars und wir sind in Heidelberg, wo uns unser Schiff bereits erwartet. Für den späten Nachmittag ist eine Stadtrundgang durch Heidelberg vorgesehen. Heute Abend haben Sie Gelegenheit, die regionale Küche in einem der Restaurants der Stadt - auf eigene Kosten - zu genießen.

6. Tag: Donnerstag, Radtour ca. 45 km
Heidelberg – Eberbach, 

Von Heidelberg über Ziegelhausen gelangen wir auf unseren Rädern zunächst nach Neckar-gemünd. Unsere Route führt weiter durch den südlichen Teil des Odenwalds nach Neckarsteinach. Unser nächstes Ziel heute ist das Burgstädtchen Hirschhorn, die Perle des Neckartals. Sehenswert sind hier vor allem die Burg Hirschhorn, das ehemalige Karmeliterkloster sowie die Marktkirche. Abschließend fahren wir nach Eberbach, dem heutigen Endpunkt. Bei einem Bummel durch die winkligen Gassen und über die kleinen Plätze kann man das heitere Leben der alten Stauferstadt genießen.

7. Tag: Freitag, Radtour ca. 44 km
Eberbach – Bad Wimpfen – Schifffahrt nach Heilbronn

Nach dem Frühstück radeln wir nach Neckarzimmern. Wir machen einen kurzen Abstecher zur Burg Hornberg. Diese Burg ist eine der schönsten Burgen im Neckartal, nach 1259 Lehensitz der Bischöfe von Speyer und im 16. Jh. im Besitz von Berlichingen. Wir setzen von hier aus unsere Radtour am Neckar fort und erreichen am späten Nachmittag die Keltenstadt Bad Wimpfen. Von hier mit dem Schiff nach Heilbron. Am Abend bleibt Ihnen Zeit, um durch Heilbronn zu bummeln.

8. Tag: Samstag, Radtour ca. 35 km
Heilbronn – Besigheim – Ludwigsburg

Am Vormittag bringt uns unser Schiff nach Besigheim. Dort starten wir zu unserer Radtour auf der rechten Seite des Neckars, in Höhe Marbach wechseln wir auf die andere Flussseite. Das schmucke Fachwerkstädtchen Marbach sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Marbach ist nicht nur der Geburtsort Schillers, sondern ein besonders hübsches Landstädtchen mit malerischen Winkeln, engen Gässchen, Treppen und Brunnen. Wir setzen unsere Fahrt auf der rechten Neckarseite fort und erreichen am Nachmittag die Schiffsanlegestelle Hoheneck. Von hier können wir einen Abstecher nach Ludwigsburg machen. Zu Beginn ist eine mittelstarke Steigung zu überwinden, denn die Stadt liegt nicht im Neckartal. Die Mühen der Anfahrt werden aber reich belohnt, denn vor allem Liebhaber von Schlössern und barocken Gärten kommen in Ludwigsburg voll auf ihre Kosten.

9. Tag: Sonntag, Ausschiffung Ludwigsburg/Hoheneck
Nach dem Frühstück endet die Reise. Ausschiffung bis 9:30 Uhr.

Fahrplan - und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten.

Main/Rhine and Neckar

Startdatum: 06-10-2018
Enddatum: 14-10-2018
Reservieren

Kontakt

Weemhofseiland 23
9766 VK Eelderwolde
Niederlanden 
info@quovadis.nu

T+31 6555 70 911 

Groningen, Liegeplatz gegenüber Oosterkade Nr. 14

Telefon an Bord: +31 624 755 688

12

geräumige Doppelkabinen

45

meter länge schiff

1939

frachtschiff

2006

umbau als passagiersschiff